«Vereinswechsel» - Patrick Saile startet neu für den BTV Aarau

17.01.2017 09:00  | Jan Seitz (jan.seitz@btv-athletics.ch)

Nun ist es offiziell, Patrick Saile wechselt zum BTV Aarau. Nachdem der Stuttgarter bereits seit vergangenem Herbst als Sportchef im Verein tätig ist, möchte er nun unseren Verein auch auf der Leichtathletikbahn unterstützen. Doch er ist nicht der einzige, welcher die neue Saison mit einer Lizenz für den BTV bestreitet, sondern auch zwei Jungtalente aus Deutschland…

2017-patrick-saile

Patrick Saile im LCZ-Dress (Bild: athletix.ch)



Patrick Saile startet neu in rot-schwarz
Bis vergangenen Saison war Patrick Saile für den LC Zürich lizenziert. Aufgrund seiner neuen Stelle beim BTV Aarau, hat er seine Lizenz dieses Jahr neu auf den BTV Aarau gelöst. Mit seinen persönlichen Bestleistungen 10.73/21.52/48.57 (100m/200m/400m) ist Patrick eine willkommene Verstärkung im Sprint. Als Deutscher wird er weiterhin im Rahmen einer Doppellizenzierung ebenfalls für den VFL Sindelfingen starten.


Aus Deutschland bringt Patrick auch zwei neue Nachwuchs-Leichtathletiktalente mit nach Aarau. Hanna Budnik und Denise Uphoff lösen beide eine Doppellizenz auf ihren Stammverein TSV Gomaringen und den BTV Aarau. Zwar trainieren die beiden weiterhin in Deutschland, werden an Meisterschaften, wie zum Beispiel der SVM, allerdings für unseren Verein starten. Hanna ist Hochspringerin mit einer PB von 1.78m und Denise Sprinterin mit PBs 7.58 (60m), 11.87 (100m) und 24.85 (200m). Sie sind beide noch in der U18.


Weitersagen


Kommentieren

comments powered by Disqus
Content