«Hallen-SM» - Die grosse BTV Disziplinenvorschau der Aktiv-SM

16.02.2017 13:50  | Philip Salathe (philip.salathe@btv-athletics.ch)

Am kommenden Samstag und Sonntag finden in Magglingen die Hallenschweizermeisterschaft der Aktiven statt. Acht BTV Athletinnen und Athleten reisen nach Magglingen. Hier erfahrt ihr alles, was ihr für das Wochenende wissen müsst. Merkt euch 13:15 Uhr und 14:40 Uhr am Sonntag vor, wir übertragen den 1500m und 800m Final von Jan Hochstrasser live auf unserer Facebookseite. Wir berichten an beiden Tagen live aus Magglingen.

2015_jan_sm

Jan Hochstrasser SM Zug 2015 (Bild: www.deinsportmoment.ch)



800m
Jan Hochstrasser, welcher anfangs März an der Hallen EM in Belgrad teilnehmen wird, wagt den Doppelstart über 800m und 1500m. Hugo Santacruz (LC Rapperswil-Jona) ist der klare Favorit dieses Rennens, doch Jan wird versuchen, ihm das Leben schwer zu machen. Auch auf Roland Christen (STV Willisau) muss man achten. Ein spannendes und attraktives Rennen ist vorprogrammiert.
Wir übertragen den 800m Final am Sonntag um 14:40 live auf unserer Facebookseite.
800m VL: Samstag 16:00 – 800m F: Sonntag 14:40

1500m
3:44.15 Minuten, diese Zeit ist Jan am vergangenen Wochenende in Gent über die 1500m gelaufen. Seine zweitbeste Hallenzeit über 1500m. Höhepunkt seiner Hallensaison wird das 1500m Rennen in Belgrad sein. An der SM ist er der klare Favorit für den Titel. Nur noch die Youngster Tom Elmer (LC Zürich) und Marc Bill (STB Leichtathletik) weisen eine Zeit unter 3:50 Minuten aus. Entgegen ursprünglichen Aussagen verzichtet Jan Hochstrasser auf den 3000m Start zu Gunsten des Doppelstarts über 800m und 1500m.
Wir übertragen den 1500m Final am Sonntag um 13:15 Uhr live auf unserer Facebookseite.
1500m F: Sonntag 13:15

Stabhochsprung
Altmeister Jonas Hügli und U18 Athletin Leonie Moll gehen im Stabhochsprung an den Start. Bei den Männern machen Mitch Greeley (LC Zürich) und Dominik Alberto (LC Zürich) wohl den Titel untereinander aus. Springt Hügli gut, sind 4.80m und ein Platz im Mittelfeld möglich.
Leonie Moll wird an der Hallen SM Erfahrung bei den grossen sammeln. Medaillenanwärterinnen bei den Frauen sind Nicole Büchler und Angelica Moser (beide LCZ).
Stab M: Samstag 14:30 – Stab F: Sonntag 12:15

60m
Im Kurzsprint erlebt unser Sportchef Patrick Saile sein Debüt in den BTV Farben. Sein Schützling und Trainingspartner Pin Wanheab steht ebenfalls am Start bereit. Medaillen werden für Zeiten unter 6.80sec vergeben und liegen ausser Reichweite unserer beiden Sprinter. Mit 7.00 (Saile) und 6.91 (Wanheab) liegen die Halbfinals aber in Reichweite.
60m VL: Samstag 15:00 – 60m HF: Samstag 16:30 – 60m F: Samstag 17:55

200m
Pin Wanheab geht ebenfalls über die Hallenbahnrunde an den Start. Mit einem Exploit kann er sich Chancen für den B Final ausrechnen. Ein Sprinter mit BTV Vergagenheit kann sogar mit dem Titel liebäugeln. Ex BTV Sprinter Jonas Werner (LCZ) wird versuchen, Silvan Wicki (Old Boys Basel) den Titel streitig zu machen.
200m VL: Sonntag 11:45 – 200m F (B/A): Sonntag 14:15

60m Hürden Frauen
Hier bahnt sich ebenfalls eine interessante Entscheidung an. Ellen Sprunger geht gegen junge Mehrkämpferinnen an den Start, welche allesamt mit schnellen Zeiten aufhorchen lassen. Für unsere beiden Athletinnen May-Madleine Gysi und Anna Archidiacono wird eine Halbfinalqualifikation das erklärte Ziel sein. Anna Archidiacono ist im Moment aber sehr schnell über die Hürden unterwegs und darf mit der 9. schnellsten Meldezeit auch mit einer Finalqualifikation liebäugeln.
60mH VL W: Sonntag 10:55 – 60mH HF: Sonntag 12:15 – 60mH F: Sonntag 13:40

Weitsprung
May und Anna stehen neben den Hürden auch im Weitsprung am Start. Ein Platz im Mittelfeld ist für beide möglich. Mit sehr guten Sprüngen aber auch eine Finalteilnahme. Irene Pusterla (VIGOR Ligornetto) ist klare Titelfavoritin. Dahinter wird es eng und interessant.
Weitsprung W: Samstag 14:45

Hochsprung
An drei von vier Indoorwettkämpfen in dieser Hallensaison ist Livia Odermatt über 1.80m gesprungen. Livia Odermatt ist in Abwesenheit von Vorjahressiegerin Salomé Lang (Old Boys Basel) klare Favoritin. Kann Livia vielleicht am Sonntag über 1.85m springen? Wir sind gespannt.
Hochsprung W: Sonntag 14:00

Bahnrunde Spezial
Neben den Grossen werden auch die Kleinen auf der grossen Bühnen im Einsatz stehen. Drei BTV U14 Staffeln nehmen am Indoorstaffelwettkampf über 2 Bahnrunden teil.
2x187m VL: Samstag 14:00 – 2x187m F: Samstag 16:45



Weitersagen


Kommentieren

comments powered by Disqus
Content