«SVM Junior League» - Wir sind Schweizer Meister

18.06.2017 22:16  | Philip Salathe (philip.salathe@btv-athletics.ch)

Wir sind Schweizer Meister! Am Samstag, dem 17.06.2017, um 17:03 Uhr konnte im Stade Pierre de Coubertin, Lausanne, diese freudige Nachricht offiziell nach dem Unterschreiben des Mannschaftsblattes verkündet werden. Das U20 Frauen Team des BTV wird nach 2013 zum zweiten Mal U20 Junior League Meister. Mit 87.5 Punkten wurde die zweitplatzierte Mannschaft des LC Brühl um 7.5 Punkte distanziert. Das junge Team überzeugte über alle Strecken und Disziplinen und sogar ein neuer U18 Kantonal Rekord in der 4x100m Staffel konnte gefeiert werden. European Club Championships 2018 we are coming!

p6170306

BTV Aarau Athletics U20 SVM Team Hintere Reihe v.l.n.r. Nicole Flury, Sara Brantschen, Elisa Schmid Mittlere Reihe v.l.n.r. Tabea Böller, Suraja Steiner, Anna Archidiacono, Michelle Gloor, Katharina Schön Untere Reihe v.l.n.r Denise Uphoff, Hannah Budnik (es fehlt Valentina Rosamilia) (Bild: Philip Salathe)



Zwei neue Rekorde und ein beinahe Rekord zum Sieg


Nach sechs von acht Disziplinen lag das BTV Team 1.5 Punkte vor den Ostschweizerinnen. Mit einem fulminanten Sprung auf 5.74m sicherte sich Anna Archidiacono den Sieg im Weitsprung. Volle 13 Punkte für den BTV und somit 2.5 Punkte Vorsprung vor den abschliessenden 200m Rennen, da die Brühlerinnen nur den dritten Platz im Weitsprung erreichten. Innert sieben Tage ist dies Anna's zweiter Sprung über 5.70m. Zwei mickrige Zentimeter fehlten letztes Wochenende zum AG Rekord. Gestern waren es sechs Zentimeter. In Anbetracht der sehr schwierigen Windverhältnisse ist Anna's Leistung im Weitsprung aber umso höher zu bewerten und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die 5.80m des AG Rekords geknackt werden.

Somit lag nun die ganze Last auf den Schultern der jungen deutschen Sprinterin Denise Uphoff. Ein Sieg würde die Sachen klarmachen und den Titel sichern, doch war dies kein einfaches Unterfangen, denn drei weitere Sprinterinnen wiesen Bestzeiten unter 25sec auf. 50m vor Ziel lag Denise noch knapp hinter Inola Blatty von der LG Nordstar Luzern, auf den letzten Metern legte Uphoff noch einmal den Turbo ein und sicherte sich mit 24.53 sec nicht nur eine neue 200m PB und einen Vereinsrekord, sondern auch den Titel für den BTV. Denise senkt den U18 Vereinsrekord von Martina Stoop aus dem Jahre 1990 um beinahe eine halbe Sekunde. Der alte 200m Rekord lag bei 24.94 sec, neu ist dieser also bei 24.53 sec.

Nach 2013 in Düdingen gewinnt das BTV U20 Frauenteam zum zweiten Mal den Titel in der Swiss Junior League und darf somit nach der Ausgabe 2014 im spanischen Castellon nächstes Jahr auch wieder an die European Club Championships reisen. Der Austragungsort ist noch nicht bekannt.

Bereits in der ersten Disziplin des Tages, der 4x100m Staffel, konnte der erste Rekord gefeiert werden. Die 4x100m Staffel in der Besetzung Anna Archidiacono / Michelle Gloor / Elisa Schmid / Denise Uphoff lief 48.31sec und senkte somit den BTV und AG Rekord der Altersklasse U18 von Nicole Flury / Daphne van den Berg / Anna Lüber / Carole Huber aus dem Jahre 2014 um 19 Hundertstelsekunden.

Die BTV Leistungen sind umso bemerkenswerter da das Team grösstenteils aus U18 Athletinnen bestand und wegen Abwesenheiten nicht das stärkste Team gestellt werden konnte. Fast alle werden also nächstes Jahr an die European Club Championships reisen können. Nun heisst es wieder «Train, eat, sleep, repeat.» Mussten gestern nur acht Disziplinen absolviert werden, müssen am ECCC (European Club Championships) ganze 19 Disziplinen, unter anderem Hammerwurf, Diskus, 3000m Steeple, 4x400m und weitere, bestritten werden und die Konkurrenz schläft nicht.

Bevor die Reise ans ECCC angetreten wird, darf die gestrige Leistung aber noch gefeiert werden. Es waren nicht nur die Leistungen von Anna und Denise die den Titel nach Aarau holten, es waren alle daran beteiligt wie z.B. das 800m Debüt von Valentina Rosamilia und Katharina Schön, der Disziplinensieg von Hannah Budnik im Hochsprung, Tabea's neue Kugel PB und alle anderen Resultate. Ein Überblick über alle Disziplinen:

Resultate


1. BTV Aarau Athletics 87.5 Punkte
2. LC Brühl Leichtathletik 80 Punkte
3. LV Winterthur 67 Punkte

200m
Uphoff Denise PB 24.53 (-0.4) 13 Punkte
Brantschen Sara 26.25 (4.1)

800m
Rosamilia Valentina 2:22.98 7 Punkte
Schön Katharina 2:29.49

100m Hürden 84.0
Archidiacono Anna PB 14.32 (0.5) 12 Punkte
Gloor Michelle DNS (Muskelprobleme)

Hochsprung
Budnik Hannah 1.68 13 Punkte
Rosamilia Valentina 1.50

Weitsprung
Archidiacono Anna 5.74 (0.4) 13 Punkte
Böller Tabea SB 5.02 (1.0)
Stener Suraja 4.52 (1.5)

Kugel 4.0kg
Böller Tabea PB 10.35 10 Punkte
Flury Nicole 7.76

Speer 600gr
Böller Tabea SB 33.29 7.5 Punkte
Flury Nicole 25.74

4x100m
BTV Aarau Athletics 1 BTV Rekord + AG Rekord 48.31 12 Punkte
(Archidiacono Anna / Gloor Michelle / Schmid Elisa / Uphoff Denise)
BTV Aarau Athletics 2 51.34
(Böller Tabea / Steiner Suraja / Rosamilia Valentina / Brantschen Sara)

Weiterführende Links

   Einzelresultate
   Team Resultate

Weitersagen


Kommentieren

comments powered by Disqus
Content