«Hallen-SM Tag 1» - Keine Medaillen für den BTV...

11.02.2018 20:11  | Seraina Ummel (seraina.ummel@btv-athletics.ch)

Lange sah es gut aus für Pascal Müller, am Schluss fehlten 11 Hunderstelsekunden für aufs Podest. Jan Hochstrasser läuft sich souverän in den 800m-Final von morgen. Michelle Gloor verpasst leider die Finalqualifikation knapp, ist aber nicht enttäuscht. Morgen stehen mit dem Hochsprungwettkampf von Livia Odermatt und den Finals über 800m und 1500m von Jan Hochstrasser zwei Entscheidungen an, wo sich der BTV Medaillen erhoffen kann. Zudem misst sich Anna Archidiacono über 60m Hürden mit den schnellsten Frauen der Schweiz. HOPP BTV!!!!

2015-pascal-mueller-mwg

Pascal Müller läuft sich in den 60m-Final. (Bild: athletix.ch)



Resultate vom Samstag


60m MAN
In den Vorläufen lief unser 60m-Sprinttrio souverän über die Platzierung in den Halbfinal, Patrick Saile sogar mit neuer PB. Im Halbfinal dann traten sie alle in der gleichen Serie gegeneinander an, wobei Pascal Müller und Pin Wanheab die Finalqualifikation schafften. Dort platzieren sich die beiden auf dem 6. respektive 7. Platz. «Ich bin schon sehr glücklich damit, in den Final gekommen zu sein und damit, wie es mir dort gelaufen ist. Ich habe mich heute bei allen 3 Läufen sehr gut gefühlt, vor allem im Final. Es ärgert mich einzig, dass ich meine PB nicht verbessern konnte», sagt Pascal zu seinem Tag.

6. Pascal Müller: 6.92s (VL: 6.96s / HF: 6.91s)
7. Pin Wanheab: 7.04s (VL: 7.03s) / HF: 6.94s SB!)
12. Patrick Saile: 7.02s (VL: 6.98s PB!)

60m WOM
Die U20-Schweizermeisterin qualifizierte sich im Vorlauf als Zweitplatzierte ihrer Serie souverän in den Halbfinal. Dort trat sie mit der viertschnellsten Vorlaufzeit gegen die 7 anderen Sprinterinnen an und verpasste die Finalqualifikation um eine Zehntelssekunde. «Heute fehlte mir wohl ein bisschen die Lockerheit. Im Vorlauf war die Reaktion nicht so toll, im Halbfinal habe ich auf den letzten Metern verkrampft. Die Zeiten waren konstant und mit meinem 9. Rang bin ich zufrieden. Allgemein kann ich mich über die Hallensaison nicht beklagen. Es war eine coole Erfahrung, im Halbfinal gegen Mujinga Kambundji zu laufen! Nun freue ich mich auf die Outdoor-Saison», sagt Michelle am Ende des Tages.

9. Michelle Gloor: 7.64s (VL: 7.61s)

800m MAN VL
Mit einem Seriensieg lief sich unser Mittelstreckenläufer souverän in den Final von morgen Sonntag! "Mir ist gut gelaufen, das Gefühl war gut, hinten raus konnte ich das Renne kontrollieren. Ich bin zufrieden", sagt Jan. Und wie erholt er sich nun in dieser kurzen Zeit? "Nach dem Lauf habe ich etwas Kleines gegessen, danach bin ich locker ausgelaufen und habe Z'Nacht gegessen. Nun halte ich die Beine hoch, ansonsten mache ich nichts Spezielles. Morgen werde ich 5-10min leicht joggen und mich dann wieder hinlegen. Was mir auch hilft, ist, die Beine kalt zu duschen oder ein Wechsel von warm/kalt. Ich freue mich auf morgen - Das wird eine harte Sache!!!"

1. Jan Hochstrasser: 1.53.35 min

Weit WOM
Anna Archidiacono konnte aufgrund eines Anmeldefehlers nicht starten.

Ausblick: Starts am Sonntag


10:30 Uhr: 60m Hürden WOM: Anna Archidiacono
13:15 Uhr: 1500m MAN: Jan Hochstrasser
14:00 Uhr: Hoch WOM: Livia Odermatt

Bei 60m Hürden MAN findet kein Vorlauf statt

Halbfinal
12:05 Uhr: 60m Hürden WOM: Anna Archidiacono
12:15 Uhr: 60m Hürden MAN: Julian Grädel, Patrick Zutter

Final
13:35: 60m Hürden MAN: Julian Grädel, Patrick Zutter
13:45: 60m Hürden WOM: Anna Archidiacono
14:30 Uhr: 800m MAN: Jan Hochstrasser

Wir wünschen allen Athletinnen und Athleten viel Erfolg für morgen! Wir drücken die Daumen!!!!

Weiterführende Links

   Live-Resultate

Weitersagen


Kommentieren

comments powered by Disqus
Content