«SVM 2018» - Männer schaffen's mit deutlichem Vorsprung in die NLA!!!

02.06.2018 19:55  | Seraina Ummel (seraina.ummel@btv-athletics.ch)

Was für ein Tag, was für ein Teamspirit, was für tolle Resultate: Das Männerteam steigt mit 44,5 Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten in die Nationalliga A auf und erreicht damit ein lange anvisiertes Ziel. Das Frauenteam konnte sich während des Tages stets steigern und endete schlussendlich auf dem dritten Rang. Zum Sieg fehlten mickrige 11 Punkte! Egal ob jung oder alt, Trainer oder Athlet, schon lange nicht mehr aktiv oder mit grossem Vorsprung: Jeder hat sein Bestes für den Verein gegeben, ganz im Sinne von WE ARE ATHLETICS!

whatsapp-image-2018-06-02-at-182830

Beim Rangverlesen können alle BTV-Athletinnen und Athleten jubeln. (Bild: Philip Salathe)



Aktiv SVM Langenthal


EM-Limite, Aargauer- und Vereinsrekord
Noch auf der Fahrt von Basel nach Langenthal hatte Silvan Wicki für seine Semesterprüfungen gelernt und an einer Arbeit für die Schule geschrieben. Nur wenige Stunden später gelingt es ihm, sein erstes Saisonziel zu erreichen: Er läuft über 100m in 10.31s eine neue PB und unterbietet damit die Limite für die EM in Berlin (D) 2018! Zugleich verbessert er den Vereinsrekord aus dem Jahre 2008 um 0,19s und den Aargauerrekord aus dem Jahre 2003 um 0.05s. Das war ihm aber noch nicht genug: Wenig später steht er über die doppelte Distanz wiederum als grosser Favorit am Start, läuft mit 20.60s eine neuerliche PB und zugleich die schnellste Zeit, die ein Aargauer Athlet je gelaufen ist. Die EM-Limite über 200m (20.90s) ist er bereits im letzten Jahr mit 20.70s gelaufen. Mit seinen beiden Starts holte er zwei Mal die volle Punktzahl und trug damit wesentlich zum Sieg der Männer bei. Dass da noch mehr geht, ist nicht zu bezweifeln. Wir sind gespannt und stolz auf dich!!!

Gar einen neuen U20-Vereins-Schweizerrekord wäre unsere 4x100m Staffel gelaufen: Michelle Gloor, Sara Brantschen, Joana Fiore und Denise Uphoff sind alle noch keine 20 Jahre alt holten sich in 46.78s sensationell den Sieg. Der alte CH-Rekord stand bei 47.01s (2016), da jedoch Denise Uphoff keine Schweizerin ist, zählt ihre Zeit nicht als Schweizerrekord. Jedoch verbessert Denise Uphoff über 100m (11.79s) den Aktiv- und U20-Aargauer- und Vereinsrekord aus dem Jahre 1990 resp. 1992. Toll!

Etliche PBs für BTV-Athleten
Was die BTV-Athletinnen und Athleten heute gezeigt haben, war sensationell: Im Leichtathletikstadion Hard gelangen ihnen total 18 neue PBs! Deutlich verbessern konnte sich Selina Ummel, die ihre 3000m-PB um 10 Sekunden im Alleingang ausser Konkurrenz auf 9:52.65 min senkte. Ebenfalls verbessern konnten sich Pascal Müller (100m 10.59s), Linus Capaul (400H 61.26s), Gerhard Achtel (Kugel 12.38m), Denise Uphoff (100m 11.79s / 200m 24.30s), Michelle Gloor (100m 12.02s / 200m 24.83s), Sara Brantschen (200m 25.32s), Katharina Schön (800m 2:27.06 min), Nicole Strebel (800m 2:16.18 min), Malimba Taimako (100mH 15.66s), Iris Schürch (Stab 3.55m), Tabea Böller (Diskus 32.35m), Carol Schaffner (Diskus 23.33m), May-Madeleine Gysi (Speer 34.28m) und Silvan Wicki (100m 10.31s / 200m 20.60s).

Die Trainer
Dass auch "ehemalige" Athleten für den Verein nochmals eine Startnummer anziehen und total 89,5 Punkte sammeln können, haben heute einige Trainer und Vorstandsmitglieder eindrücklich bewiesen: Fabian Minder holte über 400m Hürden, frisch verheiratet und gerade zurück aus den Flitterwochen, wertvolle 9 Punkte! Auch Jonas Hügli (Stab 15 Pt / Hoch 10 Pt), Ursi Keller (Weit 9 Pt), Oliver Meister (400mH 13 Pt / Stab 11,5 Pt), Mani Roos (Weit 4 Pt / Drei 14 Pt) und Gerhard Achtel (Kugel 8 Pt / Speer 14) zeigten, dass sie's auch als Trainer noch drauf haben.

Die erfolgreichste Disziplin
Am meisten Punkte wurden heute in den Sprintdisziplinen (100m, 200m, Staffel) gesammelt: Bei den Frauen total 75 und bei den Männer total 78 Punkte! Der Sprintkorridor, der Zuzug von Erfolgstrainer Patrick Saile sowie die Nachwuchstrainings scheinen zu fruchten.

Die Altersgenossen
Jüngste Athletinnen waren mit Jahrgang 2002 Malimba Taimako und Joana Fiore. Sie holten zusammen 24 Punkte! Ältester Athlet war Daniel Zingg als 48-Jähriger, doch er steht dem Nachwuchs in keinster Weise nach: Im Diskuswerden sammelte er mit 34.55m wertvolle 8 Punkte!

Der Vorstand ist sowohl auf das Männer- als auch auf das Frauenteam sehr stolz! Es war schön zu sehen, mit welchem Engagement ihr euch heute alle für den Verein eingesetzt und einander stets unterstützt habt! WE ARE ATHLETICS!

Demi-fond Meeting Montbéliard


Am Abend vor seinem SVM-Start versuchte sich Jan Hochstrasser in Frankreich erneut an der EM-Limite. Er scheiterte wiederum nur sehr knapp:

Jan Hochstrasser: 1500m 3:41.20 min (EM-Limite: 3:40.00 min)

Baldeggerseelauf Hitzkirch


Auch unsere Jüngsten vertraten heute den BTV und zwar am Baldeggerseelauf in Hitzkirch. Sie holten tolle 5 Podestplätze!

Pfüdi Knaben 0,29km
13. Yanis Diriwächter 1.52,7 min

Piccolo Mädchen 0,53km
14. Lia Hermida 2.49,5 min

Piccolo Knaben 0,53km
9. Nevio Andrin Seidel 2.32,9 min

Mädchen U10 1,03km
5. Nina Nicole Rutishauser 4.41,9 min
7. Sina Diriwächter 4.49,8 min
40. Elina Gloor 5.39,4 min

Knaben U10 1,03km
3. Levin Hermida 4.14,9 min
10. Jens Oeschger 4.29,9 min

Mädchen U12 1,53km
3. Riana Gloor 6.17,3 min
5. Luna Herren 6.45,5 min
23. Daria Littmann 7.57,7 min

Knaben U12 1,53km
2. Nils Robin Rutishauser 5.43,0 min

Mädchen U14 1,53km
2. Sarina Littmann 6.22,7 min

Knaben U14 1,53km
2. Robin Gloor 5.33,3 min

weibliche Jugend U16 2,03km
5. Alisha Gloor 10.07,9 min

Ausblick: Nächstes Wochenende finden die kantonalen Meisterschaften in Wohlen statt, wo viele BTV-Athletinnen und Athleten am Start sein werden. Zudem reist Jan Hochstrasser nach Huelva (ESP), um sich erneut an der 1500m-EM-Limite zu versuchen und Silvan Wicki vertritt den BTV am Athletica Genève. Zunächst aber wünschen wir nach diesem strengen Samstag allen gute Erholung!!!

Weiterführende Links

   Rangliste SVM
   Rangliste Baldeggerseelauf

Weitersagen


Kommentieren

comments powered by Disqus
Content