«Hallen-EM» - Silvan Wicki scheitert im Halbfinal

03.03.2019 23:39  | Philip Salathe (philip.salathe@btv-athletics.ch)

Im Halbfinal war leider Schluss für unseren Swiss Starter Silvan Wicki. Mit 6.75s im Vorlauf und 6.76s im Halbfinal unterstrich Wicki aber seine starke Hallensaison. In elf von dreizehn Rennen ist er unter dem Qualifikationswert von 6.78s geblieben. Nach dieser Hallensaison dürfen wir uns auch auf den Sommer freuen! Wir hoffen natürlich, dass die Sommersaison nahtlos an die Wintersaison anknüpft!

20180807-europameisterschaften-berlin-evening-session-0072

Silvan Wicki bei der EM 2018 in Berlin (Bild: Ulf Schiller / Athletix)



Hallen-EM in Glasgow


Mit 6.75s im Vorlauf und 6.76s im Halbfinal blieb Silvan Wicki in dieser Hallensaison bereits zum elften Mal unter der geforderten Limite von 6.78s. Silvan selber war aber nicht zufrieden mit seiner Leistung. Er konnte aufgrund von Schmerzen keinen sauberen Schritt laufen und musste sich deshalb mit diesen Zeiten begnügen. Wer weiss, was möglich gewesen wäre, wenn Silvan fit gewesen wäre? Wir möchten aber keine Was-Wäre-Wenn-Analyse durchführen, sondern die harten Fakten sprechen lassen: In elf von dreizehn Saisonrennen ist Silvan Wicki unter 6.78s gelaufen und am Schluss fehlten ihm mickrige fünf Hunderdstelsekunden zum Schweizer Rekord. Wir sind der Meinung, dass Silvan eine bärenstarke Hallensaison gezeigt hat und wir freuen uns auf eine spannende Sommersaison!

Rolltreppen-Challenge von Radio Argovia


Unser Sprinter Pascal Müller nahm gestern zudem erneut an der Rolltreppen-Challenge von Radio Argovia im Shoppi Tivoli Spreitenbach teil. Nach seinem letztjährigen Sieg musste er sich in diesem Jahr jedoch von seinem eigenen Athlet geschlagen geben: Der BTV-Hürdenläufer Patrick Zutter siegte bei den Herren im Einzel! Er erhielt 2'000 Franken Shoppinggutschein. Die Sprinttrainings scheinen sich also auch an informellen Anlässen finanziell zu lohnen...!
.

Hallenmehrkampf Magglingen



Stab:
Zingg Daniel 3.60m
Zingg Timo 3.30m
Stukator Fabio 3.20m
Moll Leonie 3.50m
Schaffner Mara 3.00m

4-Kampf U14M
4. Gloor Robin 1983 Pkt.
60 (8.64, 547), WEIT Z (4.80, 539), KUGEL3.00 (8.00, 427), 1000 (3:18.88, 470)
11. Zingg Ben 1505 Pkt.
60 (9.56, 359), WEIT Z (4.00, 405), KUGEL3.00 (9.19, 500), 1000 (3:50.89, 241)

4-Kampf U12M
Zingg Alex 1022 Pkt.
60 (10.30, 241), WEIT Z (3.61, 341), KUGEL2.50 (5.14, 245), 1000 (3:59.12, 195)

4-Kampf U12W
3. Gloor Riana 1821 Pkt.
60 (9.05, 543), WEIT Z (4.09, 541), KUGEL2.50 (5.49, 302), 1000 (3:39.45, 435)


Weitersagen


Kommentieren

comments powered by Disqus
Content