«Nachwuchs SM 2019» - Das sind die Chancen und Ziele der BTV-Athleten!

05.09.2019 07:00  | Seraina Ummel (seraina.ummel@btv-athletics.ch)

Im letzten Jahr sorgten Valentina Rosamilia (2000m), Lukas Baroke (Hammer & Kugel), Leonie Moll (Stab), Selina Ummel (1500m) und Joël Flury (400m) für total 6 BTV-Medaillen. In diesem Jahr dürfen sich auch einige jüngere BTV-Athleten Hoffnung auf eine SM-Medaille machen. Total gehen 31 BTV-Athleten an den Start!

img-9808

Die Medaillenhoffnungen des BTVs



U16/U18-SM in Düdingen


Valentina Rosamilia U18 - 800m, 1500m
Der letztjährigen U16-Schweizermeisterin über 2000m und diesjährigen Doppel-Indoor-Schweizermeisterin über 400m und 800m kann in beiden angemeldeten Disziplinen wohl keine andere Athletin das Wasser reichen. Sie gilt als klare Favoritin für den Titel über 800m und 1500m. Zwar werden in beiden Disziplinen Vorläufe ausgetragen, sodass die Nachwuchsathletin total vier Starts absolvieren wird. Doch wer wäre dem gewachsen, wenn nicht Valentina Rosamilia?

Timo Zingg und Fabio Stukator U16 - Stab
Die beiden Stabhochspringer sind an den diesjährigen Hallen-Schweizermeisterschaften bereits zu zweit auf dem Podest gestanden: Timo Zingg gewann Gold, Fabio Stukator Bronze. Auch an den kommenden Outdoor-Schweizermeisterschaften könnte dies gelingen! Mit 3.85m weist Timo Zingg die höchste persönliche Bestleistung aller Startenden vor, Fabio Stukator liegt mit 3.50m auf dem vierten Rang. Doch in der anspruchsvollen und technischen Disziplin ist im Voraus noch nichts entschieden - Hopp zäme!

Graber Shania U18 - Stab
Die Bronzemedaillen-Gewinnerin aus dem Jahr 2017 kann nach ihrem letztjährigen fünften Rang in diesem Jahr erneut nach einer Medaille greifen. Bei ihrer aktuellen persönlichen Bestleistung von 3.20m ist nur Ronja Wengi (LK Zug) zurzeit höher gesprungen (3.60m).

Tyler Aerni U16 - Speer
Der U16-Athlet und zweiter des UBS Kids Cup Schweizerfinals trainiert erst seit letztem Herbst beim BTV - In dieser Zeit machte er jedoch so grosse Fortschritte, dass er nun als SM-Medaillenanwärter in der Speerwertung gilt! Die ersten fünf Athleten, Tyler Aerni inklusive, werfen den Speer alle über 43m, wobei die Bestleistungen nur rund 70cm auseinander liegen. Da ist vieles möglich!

Startliste BTV-Athleten
Aerni Tyler U16M: Speer
Denzler Elias U16M: 600m
Meier Enrico U18M: 100m
Stukator Fabio U16M: Stab
Tempini Diano U18M: 400m
Zingg Timo U16M: Stab

Fiore Joana U18W: 100m
Graber Shania U18W: Stab
Hess Irina U16W: 80mH
Kress Mara U16W: Stab
Littmann Sarina U16W: 2000m
Nardelli Micaela U18W: Kugel, Diskus, Speer
Rosamilia Nina U16W: 600m
Rosamilia Valentina U18W: 800m, 1500m
Schön Katharina U18W: 1500m
Taimako Malimba U18W: 100mH
Tan Virginia U16W: 600m
Wick Selina U18W: Stab

U20/U23-SM in Winterthur


Lukas Baroke U20 - Kugel, Diskus, Hammer
Der letztjährige U18-Schweizermeister im Hammerwerfen und U18-Vize-Schweizermeister im Kugelstossen will in diesem Jahr nur eines: Eine Medaille in allen drei Wurf-Disziplinen (Kugel, Diskus, Hammer). Während er im Hammerwerfen insbesondere nach seinem 4. Rang an den diesjährigen Aktiv-Schweizermeisterschaften mit dem 7kg-Hammer als klarer Favorit gilt, hat er in den beiden anderen Disziplinen einen ärgsten Konkurrenten: Gina Vetterli (US Ascona atletica). Zwischen den beiden Athleten wird es ein spannendes Duell um den Meistertitel geben. Hopp Lukas!!!

Anna Archidiacono U20 - 100m Hürden, Weit
Nachdem sie an der Aktiv-SM aufgrund Fussbeschwerden auf einen Start in ihrer Paradedisziplin verzichten musste, geht Anna an der Nachwuchs-SM vom kommenden Wochenende an den Start. Über 100m Hürden weist sie mit ihrer Saison- und persönlicher Bestleistung von 14.06s die zweitschnellste Zeit aller Startenden auf!

Michelle Gloor U20 - 100m, 200m
Vergangene Woche gab Michelle bekannt, dass sie zum LC Zürich wechseln wird. Die Teilnahme an den kommenden Schweizermeisterschaften wird für sie daher emotional: Zum letzten Mal seit ihrem Beitritt im Jahr 2014 wird die junge Sprinterin im BTV-Dress an den Start gehen. Doch ob dies geschehen wird, ist noch unklar: Michelle ist gesundheitlich angeschlagen und kämpft, falls sie startet, um einen Finalplatz. "Mir ist es wichtig, dass ich für mich ein gutes Rennen laufen kann, damit ich die Saison 2019 abhaken kann", sagt die Athletin.

Selina Ummel U23 - 1500m, 5000m
Der mehrfachen Vize-Schweizermeisterin fehlt noch eine wichtige Medaille in der Vitrine: Die Goldene. Nach dieser könnte Selina an ihren letzten Schweizermeisterschaften als Nachwuchsathletin greifen. Sowohl über 1500m und 5000m stehen diverse Athletinnen am Start, die alle ähnliche Zeiten laufen. Die Tagesform, eine gute Taktik sowie mentale Stärke werden den Unterschied machen.

Leonie Moll U20 - Stab
Die letztjährige U18-Schweizermeisterin hat in diesem Jahr mit Andrina Hodel (LC Frauenfeld) eine ältere und wohl auch überlegene Gegnerin. Doch in einem Wettkampf muss vieles stimmen. Leonie Moll und BTV-Athletin Carol Schaffner werden gemeinsam gegen sie antreten - Und vielleicht am Ende des Tages auch gemeinsam auf dem Podest stehen?

Startliste BTV-Athleten
Baroke Lukas U20M: Kugel, Diskus, Hammer
Baroke Max U20M: Stab

Archidiacono Anna U20W: 100mH, Weit
Brantschen Sara U23W: 100m
Buckel Jennifer U20W: Diskus, Speer
Forster Tanja U23W: 5000m
Gloor Michelle U20W: 100m, 200m
Moll Leonie U20W: Stab
Röhler Anais U20W: 5000m
Schaffner Carol U20W: Stab, Hammer
Schmid Elisa U20W: Drei
Steiner Suraja U23W: Dreit
Ummel Selina U23W: 1500m, 5000m

Weiterführende Links

   Startliste Verein U20/U23-SM
   Startliste Disziplin U20/U23-SM
   Startliste Verein U16/U18-SM
   Startliste Disziplin U16/U18-SM
   Website U16/U18-SM
   Website U20/U23-SM

Weitersagen


Kommentieren

comments powered by Disqus
Content