Lucien Kern und David Naki bei ihrem Zieleinwurf im 100m-Final Bild: Ulf Schiller, athletix.ch

«Nachwuchs SM» - 12 Medaillen und 6 Schweizermeistertitel

Unsere Nachwuchsathletinnen und -athleten hatten am Wochenende ihr grosses Saisonhighlight. 40 BTV'ler starteten in Winterthur und Nottwil. 11 Medaillen brachten sie dabei nach Hause. Über die Hälfte dieser Medaillen waren sogar Goldene.

Philip Salathe (philip.salathe@btv-athletics.ch) am 07.09.2021 23:34

unterstützt durch

SM U20 / U23, Nottwil

Lucien Kern, Gold 100m U20
Bereits im Vorfeld war klar, dass sich Lucien im Kampf um die Medaillen mit seinen Staffelkollegen von der U20-EM duellieren musste. Im Halbfinal hatte David Naki (TSV Düdingen) noch leichte Vorteile. Im Final kehrte sich das Bild aber, mit einem starken Lauf lagen die beiden Sprinter bis zu den letzten Metern auf gleicher Höhe, dank eines herzhaften Zieleinwurfes, bei der sich beide zum Glück nur Schürfungen zuzogen, und langen Wartens auf die Auswertung hiess es, Lucien Kern Schweizermeister in 10.62s. Mit dieser Zeit schiebt er sich auf Platz zwei der nationalen U20-Bestenliste.

Valentina Rosamilia, Gold 1500m U20
Für einmal nicht über die zwei Bahnrunden unterwegs, wagte sich Valentina in Nottwil über die dreidreiviertel Bahnrunden. In einem kontrollierten Vorlauf qualifizierte sie sich für den Final. Im Final traf sie dann auf Antje Pfüller (LV Frenkefortuna) und Lily Nägeli (LC Uster), dank eines bestechenden Schlusssprintes 300m vor dem Ziel sicherte sich Valentina Gold. Zu bemerken ist, dass in diesem Runde alle drei Medaillensiegerinnen unter sehr guten 4:20min blieben.

Leonie Moll & Carol Schaffner, Gold & Silber Stab U23
Die Stabhochsprungrangliste der Kategorie U23 zeigt zwei BTV-Springerinnen an den ersten zwei Stellen. Leonie Moll, die bereits eine konstante und starke Saison hinter sich hat, gewinnt mit 3.80m die Goldmedaille. Dabei egalisiert sie auch ihre persönliche Bestleistung. Erst gerade von einer Verletzung zurück, meldet sich Carol Schaffner mit Silber und 3.40m

Lukas Baroke, Gold, Hammer U23
60m! Diese famose Marke erreichte zuletzt Martin Bingisser, Trainer von Lukas, im Jahre 2004. Es war auch nur eine Frage der Zeit, nach 59.99m im Mai in Zürich. Gestern war es endlich so weit und Lukas spedierte den Hammer in seinem Titelwurf auf 60.88m. Damit ist er nur 1.05m hinter dem Uralt-Vereins- und Kantonalrrekord der BTV-Legende Hansruedi Jost aus dem Jahre 1962. 

Micaela Nardelli, Bronze Speer U20
Die talentierte Werferin Micaela Nardelli, durfte sich die bronze Auszeichnung umhängen lassen. Mit zwei Würfen über 38m machte sie die Sache gleich in den ersten beiden Durchgängen klar.

Alle Resultate:
Buckel Jennifer: Speer 6. 39.74m
Moll Leonie: Stab 1. 3.80m =PB
Schaffner Carol: Stab 2. 3.40m SB
Steiner Suraja: Drei 8. 9.86m
Schmid Elisa: Drei ogV
Baroke Lukas: Hammer 1. 60.88m PB 
Baroke Max: Stab 4.00m
Coric Carolina: 100m Hü VL 15.82s PB / 400m Hü 6. 67.20s PB
Fiore Joana: 100m VL 12.93s / 200m VL 26.79s SB
Graber Shania: Stab 4. 3.30m
Nardelli Micaela: Diskus 7. 35.74m SB / Speer 3. 39.70m
Rosamilia Valentina: 1500m VL 4:39.16min Q / 1. 4:19.31min PB + Vereinsrekord
Kern Lucien: 100m HF 10.74s PB / F 1. 10.62s PB
Meier Enrico: 100m HF 11.18s PB
Kunz Pascal: 100m HF 11.10s PB; 200m VL 22.23s Q PB / F 4. 22.11s PB
 

SM U16 / U18, Winterthur

Robin Gloor, Gold 600m U16
Bereits im Vorlauf zeigte Robin Gloor einen starken Auftritt. In 1:28.77min lieferte er bereits im Vorlauf die schnellste Zeit und brachte sich damit für den Final in eine gute Ausgangslage. Im Final konnte er sich dann absetzen und lief in 1:24.15min zu Gold und einem neuen Vereinsrekord.

Emma Schwab, Gold Stab U16
Die Stabgruppe ist äusserst erfolgreich unterwegs. Dank guter und sauberer Sprünge setzte sich Emma bereits früh im Wettkampf in die Favoritenrolle.  Als einzige Athletin überquerte sie die 3.20m und sicherte sich damit Gold.

Ben Zingg, Bronze Stab U16
Die Familie Zingg hat bereits das nächste Stabhochsprungtalent am Start. Bei seinem ersten Auftritt als U16-Athlet sicherte er sich gleich die Bronzemedaille mit 3.65m und neuer persönlichen Bestleistung. Das U16-Stabhochsprungpodest glänzt aber komplett in Aargauer Farben. Mit Lionel Brügger und Fionn Bolliger (beide TV Zofingen) sichert sich der Aargau das U16-Stabhochsprungpodest.

Timo Zingg, Bronze Stab U18
Nach starken 4.55m an den Regionenmeisterschaften in Riehen bestägtige Timo mit 4.40m in Winterthur seine starke Saison. Diese Höhe brachte ihm den Bronzemedaille ein. Insgesamt sammelte die Stabhochsprunggruppe um Trainer Karl Sager fünf Medaillen am SM-Wochenende.

Tiziana Rosamilia, Bronze 2000m U16
Eigentlich ist Tiziana Rosamilia noch U14-Athletin, doch in der Familie Rosamilia ist Lauftalent vorhanden. In einer neuen persönlichen Bestleistung von 6:33.38min holte sie sich Bronze.

Alle Resultate:
Haller Joel: 100m Hü VL 14.65s Q / HF 14.52s (+0.6); 600m VL 1:32.02min
Gloor Robin: 600m VL 1:28.77min / F 1. 1:24.15min PB
Shishay Mesuna: 400m VL 52.19s PB / F 7. 52.84s 
Tyler Aerni: Kugel 12.67m
Guarnaccia Lisa: 80m Hü VL 13.47s
Stadler Leana: 600m 7. 1:39.30min
Virginia Tan: 400m 4. 59.13s PB / VL 59.62s SB
Kress Mara: Stab 8. 2.85m PB
Schwab Emma: Stab 1. 3.20m
Graber Alisha: Stab 2.60m
Denzler Elisa: 400m VL 53.07s PB
Oeschger Lars: 2000m 11. 6:09.71min PB
Zingg Ben: Stab 3. 3.65m PB
Zingg Alex: Stab 7. 3.10m PB
Zingg Timo: Stab 3. 4.40m
Nöthiger Jael: 80m VL 10.42s PB q / HF 10.53s; 80m Hü VL 13.19s
Freda Angela: 80m VL 10.20s q/ HF 10.24s Q / Weit 8. 5.27m; 80m Hü VL 12.89s
Heinrich Cécile: 80m VL 10.98s / Hoch 13. 1.50m; 80m Hü VL 13.16s
Rosamilia Tiziana: 2000m 3. 6:33.28min PB
Littmann Sarina: 3000m 9. 11:02.47min
Breschke Dustin: Hammer ogV


 

 

Weitere Neuigkeiten